bitte beachten!

Hygiene-Konzept für den Spielbetrieb auf dem Kunstrasen des Coppernicus-Gymnasiums in Norderstedt

Download
Hygieneregeln für Mannschaften und Besuc
Adobe Acrobat Dokument 454.0 KB

1. Das Betreten der Anlage mit Erkältungssymptomen ist NICHT gestattet.


2. Um die Personenzahl auf der Anlage zu reduzieren, können wir Gastmannschaften frühestens eine Stunde vor Anpfiff Zutritt zur Anlage gewähren; das gleiche gilt für Trainer, Schiedsrichter, Betreuer, Fahrer und begleitende Zuschauer.


3. Die Gastmannschaft übergibt bitte beim jeweiligen VfL Pinneberg-Trainer eine Anwesenheitsliste mit allen Spielern, Trainern, Betreuern und gegebenenfalls Schiedsrichtern. Dieses Registrieren dient der Nachvollziehbarkeit möglicher Infektionsketten. Die Anwesenheitslisten werden vier Wochen im Sekretariat aufbewahrt und dann vernichtet.


4. Zuschauer müssen sich in die im Eingangsbereich ausliegende Besucherzettel mit vollständigen Namen, Adressen und Telefonnummern eintragen.


5. Wir bitten darum, den Laufwegen zu folgen. In allen Bereichen außerhalb des Spielfeldes sind die AHA-Regeln einzuhalten. Wo der Abstand nicht eingehalten werden kann, ist das Tragen einer Maske erforderlich. Auf das Händeschütteln und das Abklatschen wird verzichtet. Einzig im eigentlichen Spielbetrieb ist der Körperkontakt zulässig.


6. Beim Betreten der Anlage sind die Hände zu desinfizieren. Entsprechende Mittel stehen im Eingangsbereich bereit.


7. Es sind separate Wartebereiche für die Heim- und die Gastmannschaft eingerichtet. Der Kunstrasen darf erst betreten werden, wenn die vorher spielenden Mannschaften das Spielfeld und den Eingangsbereich am Kunstrasen verlassen haben. Der Wartebereich für Gastmannschaften befindet sich links an der Sporthalle vorbei auf der Rasenfläche. Der Wartebereich für die Heimmannschaft befindet sich auf der rechten Seite, am Tor vorbei.


8. Wir bitten darum, möglichst eigene Hockeybälle mitzubringen.


9. Duschen und Umkleidekabinen sind geöffnet, dürfen jedoch nur einzeln betreten und genutzt werden. Toiletten sind geöffnet und werden regelmäßig desinfiziert.


10. Nach Abpfiff der Partie verlassen beide Mannschaften unverzüglich die Sportanlage – ein weiteres Verweilen ist lediglich im Zuschauer-Bereich gestattet, sofern ausreichend Platz ist.


11. Trainern, Betreuern und dem Vorstand des VfL Pinneberg steht das Hausrecht zu. Alle Besucher sind an deren Weisungen gebunden. Mit Zutritt zu unserer Anlage gilt die Kenntnisnahme und Zustimmung zu allen Regeln als erteilt.


12. Kontaktperson für Meldungen im Zusammenhang mit COVID-19-Infektionen ist: • Olaf Mai, Abteilungsleiter Hockey im VfL Pinneberg, Drosselweg 112, 25421 Pinneberg, olaf (at) mai-sh.de, +49 178 66 88 201

Kontakt

Hockey Abteilung
im VfL Pinneberg e.V.
Fahltskamp 53
25421 Pinneberg

Tel: 04101/55 60 20

hockey@vfl-pinneberg.de

www.vfl-pinneberg.de

Werden Sie Rasenpate!!!